Ich möchte von einer anderen Hochschule an die TU Darmstadt wechseln, was ist zu beachten, wo kann ich mich informieren, wie kann ich in ein höheres Fachsemester eingestuft werden, wie hoch ist der NC?

Gebäude S1|15. Im Vordergrund ein Kastanienbaum mit kräftig grünen Blättern. Im Hintergrund wolkenloser,blauer Himmel. Foto: Denis Schinko

Ich möchte von einer anderen Hochschule an die TU Darmstadt wechseln, was ist zu beachten, wo kann ich mich informieren, wie kann ich in ein höheres Fachsemester eingestuft werden, wie hoch ist der NC?

Beratung vor dem Studienbeginn übernimmt die zentrale Studienberatung .

Das Studierendensekretariat ist zuständig für Bewerbung und Zulassung (aber auch Beurlaubung, Exmatrikulation, Adressänderung, Studienfachwechsel, Studiennachweise, Semesterbeitrag,..):

Informationen zu verschiedenen Zulassungsverfahren können Sie hier nachlesen.

Hier finden Sie die Verfahrensergebnisse („NC“) der letzten Jahre, sowie weitere Informationen zur Zulassungsbeschränkung

Zuerst müssen Sie sich formal, vollständig und fristgerecht auf den gewünschten Studienplatz bewerben: TUCaN. Sie können sich dabei parallel auf verschiedene Fachsemester bewerben. In dem Bewerbungsdialog sehen Sie, zu welchen Semestern Sie sich konkret bewerben können. Ohne diesen Vorgang werden Anträge und eingereichte Unterlagen nicht bearbeitet.

Während Sie die Bewerbung online ausfüllen, absenden, ausdrucken, entsprechend der dann erstellten Checkliste vervollständigen und schriftlich im Studierendensekretariat zur weiteren Bearbeitung einreichen, werden Sie automatisch aufgefordert für ein höheres Fachsemester die Unterlagen einzureichen. Dabei wird Ihnen auch mitgeteilt an wen Sie die Unterlagen schicken sollen.

Benötigt wird alles, was Ihre bis dahin erbrachten Leistungen eindeutig nachweist. Dies sind meist offizielle Leistungsübersichten, ausgestellt von der bisherigen Hochschule, Modulhandbücher oder Ordnungen des bisher besuchten Studiengangs, ggf. Scheine, wenn Ihre Hochschule noch Scheine ausstellt, Praktikumsnachweise,…

Im ersten Schritt wird nur die Einstufung vollzogen. Bis zu 30 CP die anerkannt werden können entspricht einem Semester. Sollten Sie beispielsweise Nachweise haben, die eine Anerkennung von 45 CP rechtfertigen würde, würden Sie in das zweite Fachsemester eingestuft werden.

Wenn Sie dann einen Studienplatz bekommen haben sollten und sich auch tatsächlich immatrikulieren, dann müssen Sie erst den eigentlichen Antrag zur Anerkennung der bisher erbrachten Leistungen auf Module und Prüfungsleistungen Ihres Studiengangs an der TU Darmstadt bei der zuständigen Studienkoordinatorin im Studienbüro stellen. Dort müssen sie dieselben Unterlagen nochmal einreichen.

Die Rechtsgrundlage zur Anerkennung und Einstufung finden Sie in den Allgemeinen Prüfungsbestimmungen der TU Darmstadt.

Das Studienbüro ist für die meisten Dinge (Leistungsübersichten, An-/Abmeldung von Modulen, Lehrveranstaltung, Prüfung, Anträge an die Prüfungskommission, Beratung…) zuständig, sobald Sie tatsächlich an der TU Darmstadt eingeschrieben sind.

Da sich Personen und Prozesse, sowie Rechtsgrundlagen, Fristen und Adressen ändern können, bitte ich Sie sich im konkreten Bewerbungsverfahren an den Informationen/Ansprechpersonen zu orientieren, die Ihnen dann genannt werden/auf den Webseiten zu finden sind.