Wenn Pädagogik als Haupt/Nebenfach geschlossen ist, können die Studierenden dann ihr andere/s Hauptfach/Nebenfächer nach der Schließ. von Pädagogik zu Ende studieren, wenn sie Pädagogik vor Schließung abgeschl. haben und so noch ihren Abschluss erreichen?

Steinmetzarbeiten an Gebäude S1|15. Foto: Denis Schinko

Wenn Pädagogik als Haupt/Nebenfach geschlossen ist, können die Studierenden dann ihr andere/s Hauptfach/Nebenfächer nach der Schließ. von Pädagogik zu Ende studieren, wenn sie Pädagogik vor Schließung abgeschl. haben und so noch ihren Abschluss erreichen?

Nein, das betrifft dann über die Kombinationen alle Magister. Fällt das 1. oder 2. Hauptfach oder das Nebenfach weg, ist der Studiengang geschlossen. Eine Rückmeldung als Student_in ist in dem Moment, in dem ein Fach (Haupt- oder Nebenfach) geschlossen ist, nicht mehr möglich. Ein ordnungsgemäßes Studium ist, ohne immatrikuliert zu sein, nicht möglich.

Es ist daher nicht ratsam sich auf das Fach, welches als erstes geschlossen wird vorrangig zu konzentrieren und die anderen Fächer für die Zeit nach der Schließung des ersten Fachs einzuplanen.

Sollte ein erfolgreicher Abschluss des Magisterstudiengangs nicht mehr wahrscheinlich sein, empfiehlt sich eher eine frühzeitige intensive Studienberatung um den Wechsel in einen anderen Studiengang günstig zu planen.