Lehramt an Gymnasien

Hier finden Sie Informationen zum Studiengang Lehramt an Gymnasien.

Die Allgemeinen Prüfungsbestimmungen der TU Darmstadt finden Sie in der Satzungsbeilage 2021-II (wird in neuem Tab geöffnet).

Informationen zu den Studiengängen

Die Studienordnung im Studiengang Lehramt an Gymnasien zu den Erziehungs- und Gesellschaftswissenschaften bis zum Jahr 2005 finden Sie hier. (wird in neuem Tab geöffnet)

unverbindliche Studiengangsinformationen

Studienordnung und Modulbeschreibungen (ab Seite 96) (wird in neuem Tab geöffnet)

Weitere Informationen zum Studium Lehramt an Gymnasien an der TU Darmstadt finden Sie auf den Seiten des Zentrums für Lehrerbildung. Informationen zur Staatsprüfung finden Sie auf den Seiten der Hessischen Lehrkräfteakademie.

unverbindliche Studiengangsinformationen

Ordnung des Studiengangs (ab Seite 85)

Modulhandbuch (wird in neuem Tab geöffnet)

Weitere Informationen zum Studium Lehramt an Gymnasien an der TU Darmstadt finden Sie auf den Seiten des Zentrums für Lehrerbildung (wird in neuem Tab geöffnet). Informationen zur Staatsprüfung finden Sie auf den Seiten der Hessischen Lehrkräfteakademie (wird in neuem Tab geöffnet).

Die Studienordnung des Studiengangs Lehramt an Gymnasien für das Fach Sport bis zum SoSe 2005 finden Sie hier. (wird in neuem Tab geöffnet)

unverbindliche Studiengangsinformation

Studienordnung und Modulhandbuch (ab Seite 136)

Die Ordnung der Sporteingangsprüfung ist in der Satzungsbeilage zu finden

Fachstudienberatung

Weitere Informationen zum Studium Lehramt an Gymnasien an der TU Darmstadt finden Sie auf den Seiten des Zentrums für Lehrerbildung. Informationen zur Staatsprüfung finden Sie auf den Seiten der Hessischen Lehrkräfteakademie.

unverbindliche Studiengangsinformationen

Ordnung des Studiengangs und Modulhandbuch (ab Seite 154) (wird in neuem Tab geöffnet)

Weitere Informationen zum Studium Lehramt an Gymnasien an der TU Darmstadt finden Sie auf den Seiten des Zentrums für Lehrerbildung. Informationen zur Staatsprüfung finden Sie auf den Seiten der Hessischen Lehrkräfteakademie.

Zum Wintersemester 2017/2018 tritt an der TU Darmstadt eine neue Ordnung für das Studium Lehramt an Gymnasien in Kraft. Auf den Seiten des Zentrums für Lehrerbildung (ZfL) gibt es dazu viele Informationen.

Auf dieser Webseite finden Sie Informationen zum „PO-Wechsel“ und zum „Vernetzungsbereich“.

Bei den „Häufigen Fragen“ werden Sie ab dem 1. Juli 2017 viele Informationen finden und auf der Seite Lehramt an Gymnasien sind die Ordnungen für die Grundwissenschaften und für das Fach Sport gelistet.

Was ist neu, was ist anders? – Detailliert können Sie diese Information den Seiten des Zentrums für Lehrerbildung, den Webseiten der Studienbüros und den Ordnungen der Studiengänge entnehmen sowie sich ausführlich beraten lassen. Grundsätzlich wurden die Curricula der einzelnen Fächer und der Grundwissenschaften unterschiedlich stark überarbeitet und verändert, es wurde ein gemeinsamer Vernetzungsbereich eingeführt. Die Module, die in das Staatsexamen einfließen, wurden vielfach neu festgelegt und die Praxisphasen wurden neu geordnet und konzeptionell stark ausgebaut.

Wenn Sie bisher schon Lehramt an Gymnasien an der TU Darmstadt studieren, dann können Sie dies nach Ihrer bisherigen Ordnung weiterhin tun. Sie können aber auch auf die neue Ordnung wechseln, dies ist der so genannte „PO-Wechsel“. Bitte informieren Sie sich über die Webseiten und Beratungen sehr gründlich. Für viele Studierende könnte der PO-Wechsel sinnvoll sein, doch er geschieht nicht automatisch, Sie müssen dafür aktiv werden.

Unter dem Stichpunkt „PO-Wechsel“ finden Sie die Äquivalenztabellen, denen entnommen werden kann, welche bisher eventuell bereits erbrachten Leistungen in dem neuen Curriculum anerkannt werden.

In der Satzungsbeilage (wird in neuem Tab geöffnet) ab Seite 35 und auf den Webseiten der jeweiligen Studienbüros finden Sie alle neuen Ordnungen, hier sehen Sie in den jeweiligen Ausführungsbestimmungen die Module gelistet, die nach § 28 (3) der APB der TU Darmstadt in die Erste Staatsprüfung eingebracht werden müssen bzw. können. Außerdem gibt es auf den Seiten des Zentrums für Lehrerbildung eine Übersicht dieser Module.

Für die Erstberatung zum PO-Wechsel ist das ZfL zuständig. Entnehmen Sie gerne der Webseite des ZfL weiter Informationen zum PO-Wechsel.

Nach dieser Erstberatung sind weitere Beratungen in den Fächern sinnvoll, dafür finden Sie auf dieser Seite eine Liste, wer die jeweils beratenden Akteure sind.

In der Satzungsbeilage 2017-II finden Sie auf S. 169 die Studien- und Prüfungspläne zu den Praxisphasen.

Äquivalenztabelle (wird in neuem Tab geöffnet) für die Ordnung des Studiengangs Lehramt an Gymnasien Grundwissenschaften (2017)

Äquivalenztabelle (wird in neuem Tab geöffnet) für die Ordnung des Studiengangs Lehramt an Gymnasien Biologie (2017)

Äquivalenztabelle (wird in neuem Tab geöffnet) für die Ordnung des Studiengangs Lehramt an Gymnasien Chemie (2017)

Äquivalenztabelle (wird in neuem Tab geöffnet) für die Ordnung des Studiengangs Lehramt an Gymnasien Deutsch (2017)

Äquivalenztabelle (wird in neuem Tab geöffnet) für die Ordnung des Studiengangs Lehramt an Gymnasien Geschichte (2017)

Äquivalenztabelle (wird in neuem Tab geöffnet) für die Ordnung des Studiengangs Lehramt an Gymnasien Informatik (2017)

Äquivalenztabelle (wird in neuem Tab geöffnet) für die Ordnung des Studiengangs Lehramt an Gymnasien Mathematik (2017)

Äquivalenztabelle (wird in neuem Tab geöffnet) für die Ordnung des Studiengangs Lehramt an Gymnasien Philosophie-Ethik (2017)

Äquivalenztabelle (wird in neuem Tab geöffnet) für die Ordnung des Studiengangs Lehramt an Gymnasien Sport (2017)

Sollten Sie einen PO-Wechsel in Betracht ziehen, informieren Sie sich über die Webseite und die Studienberatung des Zentrums für Lehrerbildung (ZfL). Mehr Infos finden Sie hier (wird in neuem Tab geöffnet).

Informationen zum Studiengang Lehramt an Gymnasien finden Sie auf diesen Seiten.

Sie haben Fragen?

Vielleicht können wir sie Ihnen schon in unserer Rubrik FAQ des Studienbüros beantworten.

Ansonsten stehen wir Ihnen natürlich auch gerne persönlich während der Öffnungszeiten oder per Telefon und E-Mail zur Verfügung.

Bitte teilen Sie uns bei jedem Kontakt Ihre Matrikelnummer und vor allem Ihren Studiengang mit.